Bäckerei eröffnen | Selbstständig machen mit einer Bäckerei

Bäckerei eröffnen | Selbstständig machen mit einer Bäckerei

Fakt ist leider, dass die klassischen Bäckereien, wie sie seit vielen Jahrhunderten üblich sind, rückläufig auf dem freien Markt zu finden sind. Die Gründe dafür sind vielseitig und schwierig zu umgehen. Beinahe alle bekannteren und größeren Supermarktketten bieten mittlerweile eigene Backwaren an, die teilweise ebenso frisch und schnell den Verbrauchern zur Verfügung stehen. So brauchen Kunden, wenn sie denn noch schnell ein paar Semmeln oder frisches Brot möchten, nicht noch extra zur nächsten Bäckerei laufen, sondern können diese einfach während ihres Wochenendeinkaufs mit nehmen. Auch Tankstellen und viele andere Läden bieten neben ihrem Hauptgeschäft Backwaren und Brötchen an. Sehr zum Ärgernis richtiger Bäckereien, die doch so einige Vorzüge gegenüber der Konkurrenz haben. Mit dem richtigen Konzept funktioniert aber auch heute noch der Traum der eigenen Bäckerei.

Mit der eigenen Bäckerei von der Konkurrenz abheben

Es ist nicht die kleine Bäckerei um die nächste Ecke, die der eigenen Konkurrenz macht. Es sind die großen Konzerne und Supermarktketten, welche mittlerweile gleichwertige Bäckereiwaren verkaufen können. Aus diesem Grund stirbt täglich eine Bäckerei aus, so wird der Markt in diesem Bereich leider eingeschätzt. Wer also eine eigene Bäckerei eröffnen möchte, der muss Nervenstärke und Durchhaltevermögen beweisen. Dann kann ein gutes und durchdachtes Konzept aufgehen, der Mensch grundsätzlich liebt nämlich das Flair und den Kontakt zur persönlichen Lieblingsbäckerei. Vor allem ältere Menschen vertrauen kleineren Bäckereien eher, denn dort erhalten sie meist eine gute, gleichbleibende Qualität. Robotisierte Vorgänge und technische Innovationen werden nicht immer gerne angenommen.

Ein tragfähiges Konzept muss also her, um seine Stammkunden nachhaltig aufzubauen und mehr bieten zu können.

Bäckerei eröffnen und die Backwaren präsentieren.

Den passenden Standort für die eigene Bäckerei finden

Wer eine eigene Bäckerei eröffnen will, der benötigt neben der persönlichen Kompetenz und Leidenschaft natürlich auch den richtigen Standort. Dieser muss zwingend vorhanden sein, um neben der Stammkundschaft, die man möglicherweise anfangs noch nicht hat, auch Laufkundschaft anzusprechen. Auch muss das Konzept in die Umgebung passen. Wer in der Nähe einer U-Bahn oder eines Sammelplatzes für Menschen eröffnen möchte, der hat sicher nichts falsch gemacht. Hier kommen zwar weniger Stammkundschaften, aber die Laufkundschaft überlegt nicht lange, wenn sie hungrig ist. Bestenfalls muss dann aber das Angebot mit belegten Brötchen und Snacks erweitert werden. Gleiches gilt für Standorte in der Nähe einer Schule oder inmitten eines Marktplatzes. Dann sollte man auf die Pausenbrotangebote setzen. Anders sieht es in einer Bäckerei aus, welche sich in einem kleinen Dorf befindet. Sicherlich macht es keinen Sinn, dort die 100erste Bäckerei zu eröffnen. Eine gute Standortanalyse ist also unumgänglich, wohlwissend, dass auch bei guter Analyse jederzeit Konkurrenz auftauchen kann.

Der Standort ist das A und O und wird über den Erfolg entscheiden. Wichtig sind auch die strategische Positionierung, also das Angebot und das Konzept. Wer in einer Großstadt ausschließlich auf Bio-Produkte setzt, der wird damit eher Erfolg haben, als würde man diese in einem kleinen Dorf anbieten. Je nach Standort gilt es, das Angebot auszurichten.

Bäckerei eröffnen und auf traditionelle Handwerkskunst setzen.

Das Angebot einer Bäckerei

Einfach nur Brötchen und Vollkornbrot war gestern, heute erwartet die Kundschaft – egal wo – eine entsprechende Auswahl. Diese kann unter Umständen den einen oder anderen Kunden mehr in den eigenen Laden locken. So wäre es sinnvoll, neben den Klassikern auch hin und wieder besondere Brotsorten anzubieten. Auch könnte man sich überlegen, neben den Backwaren auch Kuchen mit anzubieten. Auf dem Land oder innerhalb eines Dorfes ist es sicherlich auch sinnvoll, darüber hinaus mit Basics zu versorgen. So könnte man mit Obst und Gemüse aufrüsten, Getränke verkaufen oder eine kleine Auswahl an Alltagsdingen anbieten. Auch Tierfutter oder eine kleine Wursttheke könnten sinnvoll sein. So wird aus der eigentlichen Bäckerei und dem Bäckereikonzept ein kleiner Tante-Emma Laden, der die Kundschaft vor Ort mit ziemlich vielen Produkten versorgt.

Wer kann eine Bäckerei eröffnen?

Wer hin und wieder gerne backt oder vielleicht ein geschicktes Verkaufshändchen besitzt, der ist leider noch nicht dazu berechtigt, eine Bäckerei zu eröffnen. Bei einer Bäckerei handelt es sich nämlich um ein Handwerk mit Meisterpflicht, für welches man sogar eine spezielle Zulassung benötigt. Alternativ zum Meistertitel kann eine sechsjährige Berufserfahrung ausreichen. Wer beides nicht bieten kann und dennoch eine Bäckerei eröffnen möchte, der kann auch einen Meister einstellen. Ebenso Pflicht ist die Eintragung in die Handwerksrolle. Soll heißen, dass neben den gewerblichen Anmeldungen auch hohe Hygienestandards erfüllt werden müssen. Diese werden durch die IHK geprüft, ebenso werden Gutachter und Sachverständige zur Prüfung vorbeischauen.

Bäckerei eröffnen und ein anspruchsvolles Umfeld schaffen.

Was kostet die Eröffnung einer Bäckerei?

Wer eine Bäckerei eröffnen möchte, der hat natürlich mit entsprechenden Kosten zu rechnen, die nicht wenig ins Gewicht fallen. Neben den monatlichen Ladenmieten und den Ausgaben für die Lebensmittel, werden hohe Strom- und Energiekosten anfallen. Die speziellen Öfen und Maschinen werden nicht nur in der Anschaffung sehr teuer sein, sondern können auch im Betrieb monatliche Beträge verlangen. Möglicherweise müssen sich Gründer einen Kredit holen, weshalb es notwendig sein wird, alle Kosten und Fixkosten auflisten zu können. Der Businessplan sollte schlüssig wirken und durchdacht sein.

Die Möglichkeit der Franchise Partnerschaften

Viele namhafte Bäckereien bieten mittlerweile Franchising an, sodass man vom bestehenden Bäckereikonzept profitieren kann. Wer also eine Bäckerei eröffnen möchte, sich aber mit einem eigenen Konzept nicht auf den Markt traut, für denjenigen könnte das Franchising eine Option sein. Allerdings bleibt bei dieser Art Selbstständigkeit nie die Möglichkeit, sich selbst in Sachen Marketing und Konzept einzubringen. Das bestehende Konzept muss übernommen werden.

Bäckerei eröffnen und besondere Backwaren anbieten.

Mit der eigenen Bäckerei hervorstechen

Natürlich gibt es immer noch unzählige Bäckereien, alle mit einem guten und scheinbar funktionierenden Konzept. Allerdings gibt es auch immer wieder Lücken, welche noch nicht zufriedenstellend erfüllt werden. So legen viele Menschen mittlerweile viel Wert auf Begriffe wie „fair trade“, „BIO“, oder „Nachhaltigkeit“. Auch investieren nicht wenige Menschen in eine vegane Ernährung, sodass beispielsweise das Kaffeekonzept mit Soja-Latte-Macchiato erweitert werden kann.

Eine Bäckerei eröffnen bedeutet auch, dass man viele Möglichkeiten hat, sein Konzept zu erweitern. Bestenfalls sieht man sich den Bedarf in seiner Umgebung an. Wohnen dort beispielsweise viele Hunde- und Katzenbesitzer, so bieten Sie den Vierbeinern kleine Warteplätze vor dem Laden an und stellen Sie Wassernäpfe auf. Gleichermaßen könnte man sich mit Futterherstellern einigen und deren Produkte vertreiben. Kleine Zusatzgeschäfte schaden einer Bäckerei nicht, sofern es natürlich in das eigene Konzept und zur Umgebung passt. 

Zusätzlich einen Lieferservice anbieten

Ihr Brötchenbursche beliefert morgens private Haushalte mit frischen Backwaren. Wir betreiben dieses Geschäft bereits seit 2002 und bieten Interessenten eine Zusammenarbeit an. Für Bäckereien eignet sich das Konzept hervorragend, ob zusätzliche Einnahmen zu generieren. Hier finden Sie weitere Informationen:

Informationen anfordern!

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, dann fordern Sie hier weitere Details an.

Vorname *
Ihr Vorname?

Nachname *
Ihr Nachname?

Postleitzahl *
Ihre PLZ?

Wohnort *
Ihr Wohnort?

Telefon
Ihre PLZ?

E-Mail *
Ihre Email?

Ihre Nachricht
Ihre Nachricht?

Die mit dem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Bilder: www.pixabay.com und www.fotolia.com

Weitere Geschäftsideen

 

Menü Brötchendienst