Wettbüro eröffnen | Lesen Sie hier, was Sie beachten sollten!

Wettbüro eröffnen | Lesen Sie hier, was Sie beachten sollten!

Wenn es um Sport geht, gibt es drei Typen: Die einen interessieren sich überhaupt nicht dafür und schenken den Wettkämpfen keinerlei Beachtung. Die anderen verfolgen aufmerksam Spiele und Turniere und fiebern aufgeregt mit. Der dritten Gruppe reicht das nicht nicht. Sie gehen noch einen Schritt weiter und schließen Sportwetten ab, um dem Ganzen noch mehr Spannung zu verleihen. Wettbüros sind eine lukrative Geschäftsidee, sollten aber auch immer mit Vorsicht genossen werden. Es gilt nämlich einiges zu beachten, wenn Sie eines eröffnen wollen. Worum es sich dabei genau handelt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Was ist ein Wettbüro?

Um ein Wettbüro eröffnen zu können, müssen Sie natürlich zunächst einmal wissen, was genau darunter zu verstehen ist. Grundsätzlich kann man zwischen zwei Arten von Wettbüro unterscheiden:

  • Das klassische analoge Wettbüro
  • Das digitale Wettbüro

Beide Optionen bieten Ihnen sowohl Vor- als auch Nachteile. Während Sie im klassischen Wettbüro zwar direkten Kontakt zum Kunden haben und dessen Vertrauen erlangen können, müssen Sie im Gegenzug mit hohen Fixkosten für Miete, Strom usw. rechnen. Das digitale Wettbüro ist weitaus günstiger, bringt dafür aber andere Hürden mit sich, die Sie viel Zeit und auch Energie kosten werden.

Grundsätzlich sind Wettbüros da, um Sportwetten abzuschließen beziehungsweise um sie zu vermitteln. Da es sich hierbei um ein Glücksspiel handelt, müssen Sie vor der Eröffnung mit einem erheblichen bürokratischen Aufwand rechnen. Welche genau das sind, soll nachfolgend geklärt werden.

Richtlinien und Voraussetzungen beim Wettbüro eröffnen

Wer ein Wettbüro eröffnen will, muss die gleichen Richtlinien und Voraussetzungen beachten, die auch für Spielhallen, Spielotheken und Casinos gelten. Es handelt sich hierbei um erlaubnispflichtige Gewerbe, die sich vor der Gründung die Genehmigung der Stadt holen, in der das Wettbüro eröffnet werden soll. Wer ohne Erlaubnis gründet, riskiert, dass das Wettbüro schon nach kurzer Zeit wieder geschlossen wird.

Richtlinien und Voraussetzungen beim Wettbüro eröffnen

 

Bedenken Sie hierbei: Wettbüros genießen in der Regel keinen guten Ruf. Häufig stehen sie unter Verdacht, Treffpunkt für zwielichtige Gestalten und Tatort illegaler Machenschaften zu sein. Nicht jede Stadt wird darum begeistert sein, wenn Sie ein Wettbüro eröffnen wollen. Stellen Sie sich daher lieber von Anfang an auf Schwierigkeiten und Hürden ein, um hinterher nicht enttäuscht zu sein.

Weitere wichtige Aspekte beim Eröffnen eines Wettbüros sind:

  • Jugendschutz: Wettbüros sind wie Spielhallen und Casinos nur für volljährige Personen zugänglich. Wer Wetten an Personen unter 18 Jahren vermittelt, setzt nicht nur sein Business aufs Spiel, sondern macht sich zudem auch strafbar.
  • Illegales Glücksspiel: Glücksspiel ist nur unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland erlaubt. Wer ein Wettbüro eröffnen will, sollte diese ganz genau kennen. Im besten Fall bieten Sie in Ihrem Wettbüro gar nicht selbst Wetten an, sondern vermitteln diese nur. Auf diese Weise minimieren Sie das Risiko, eine Straftat zu begehen.
  • Zuverlässigkeit: Doch nicht nur Ihr Wettbüro, sondern Sie als Betreiber werden vor der Eröffnung genauestens geprüft. Wer auf eine kriminelle Vergangenheit zurückblickt und in den vergangenen drei Jahren wegen Diebstahls, Hehlerei, Erpressung, Unterschlagung, Geldwäsche, Betrugs, Untreu, unerlaubter Veranstaltung von Glücksspielen oder der Beteiligung hieran rechtskräftig verurteilt wurde, darf kein Wettbüro eröffnen. Das ist auch der Grund dafür, weswegen Sie für die Gründung eines Wettbüros (und auch von Casinos, Spielhallen oder Spielotheken) ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen müssen.
  • Schuldenfreiheit: Ebenfalls sehr wichtig, wenn Sie ein Wettbüro eröffnen wollen, ist der Nachweis Ihrer Schuldenfreiheit. Um eine Genehmigung für das Wettbüro zu erhalten, müssen Sie deswegen nicht nur ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, sondern auch beispielsweise eine Schufa-Auskunft.

Alle wichtigen Richtlinien und Voraussetzungen für die Gründung von einem Wettbüro finden Sie in der Gewerbeordnung unter §33i.

Das Interesse der potentiellen Kunden überprüfen

Wenn Sie alle Voraussetzungen für ein legales Wettbüro erfüllen und die offizielle Genehmigung erhalten haben, heißt das noch lange nicht, dass Sie sofort ein Gewerbe anmelden sollten. Ehe Sie diesen entscheidenden Schritt wagen, ist es wichtig, eine kleine, aber dennoch aussagekräftige Marktanalyse durchzuführen. Hierbei ist eine Frage besonders wichtig: Wird es potentielle Kunden geben, die Ihr Wettbüro aufsuchen und damit für Umsatz sorgen?

Wettbüro eröffnen - Das Interesse der potentiellen Kunden überprüfen

Wie bei jeder Geschäftsidee gilt auch im Fall von einem Wettbüro: Nicht alles, was in Ihre Kopf großartig klingt, ist automatisch ein erfolgversprechender Selbstläufer. Es kann durchaus sein, dass in der Stadt, in der Sie das Wettbüro eröffnen wollen, einfach kein Interesse besteht und die Leute lieber einen großen Bogen um ein solches Angebot machen. Auch die Möglichkeit, online Sportwetten abzuschließen, setzt den klassischen Wettbüros mehr und mehr zu und sorgt dafür, dass viele schließen müssen.

Um das Risiko, zu scheitern, so gering wie möglich zu halten, sollten Sie unbedingt in Erfahrung bringen, ob ein grundsätzliches Interesse in Ihrer Umgebung besteht. Außerdem müssen Sie überprüfen, ob es vielleicht schon ein Wettbüro in der Region gibt. Da die Zielgruppe von Sportwetten verhältnismäßig klein ist, reicht manchmal schon ein einziger Konkurrent aus, um Ihr Geschäft zu schädigen.

Wettbüro mithilfe von Franchising eröffnen

Ein Wettbüro eröffnen ist zweifelsfrei kein Spaziergang. Viele, die sich dieses Karriereziel gesteckt haben, scheitern schon in der frühen Gründungsphase, weil Sie beispielsweise nicht alle Richtlinien kennen oder sich keine Genehmigung bei der Stadt holen. Wenn die Eröffnung eines Büros für Sportwetten Ihr großer beruflicher Traum ist, dann sollten Sie unbedingt darüber nachdenken, sich professionelle Hilfe zu suchen. Ein Wettbüro kann nämlich beispielsweise auch mithilfe von Franchising eröffnet werden.

Wettbüro eröffnen als Franchise Partner.

Das bedeutet, sie können nicht nur eine in der Praxis erprobte Geschäftsidee übernehmen, sondern profitieren auch vom umfassenden Support. Weiterhin kommt es Ihnen zugute, dass der Name des Wettbüros schon bekannt ist und deswegen ein vertrauensvolles Image mit sich bringt. Auch die Behörden, bei denen Sie sich Genehmigungen holen müssen, sind in der Regel eher zur Kooperation bereit, wenn Sie ein Franchise Wettbüro eröffnen.

Bilder: www.pixabay.com

Weitere Geschäftsideen

 

Menü Brötchendienst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok